Netzwerkmodellierung und Routing

Komplexe Supply Chains und Logistiknetze haben ihre eigenen Regeln und Zusammenhänge: global, mehrstufig, multimodal und mit zahlreichen internen Abhängigkeiten. Modellierung und Simulation schaffen Durchblick und zeigen, wie sich Veränderungen und Alternativen auswirken − vorausgesetzt, das Modell berücksichtigt alle wichtigen Faktoren.

Im Logistics Designer bilden Sie die gesamte Supply Chain End-to-End für die Simulation ab. Die innovative Engine für die Netzwerkmodellierung zeichnet ein detailliertes und übersichtliches Abbild der Standorte, Warenströme, Transporte, Kapazitäten und Restriktionen in einem leistungsfähigen Editor.

Detailliertes Modell für realistische Planungsergebnisse

Netzwerkmodell für die Supply Chain Simulation

  • Integration der gesamten Supply Chain End-to-End.
  • Modellierung von mehrstufigen, multimodalen Netzen mit dynamischen Routingregeln.
  • Zeitdiskretes Modell berücksichtigt Laufzeiten, Fahrpläne, Öffnungszeiten, Konsolidierung und Dekonsolidierung.
  • Integrierte Transport- und Bestandssimulation auf Artikelebene.

Mehr modellieren, weniger editieren

Der Logistics Designer erleichtert die Modellierung komplexer Logistiknetzwerke mit seinem grafischen und übersichtlich strukturierten Editor. Durch die Automatisierung von Standardaufgaben wie dem Anlegen von Standorten oder von Transportrelationen können Sie sich bei dieser anspruchsvollen Aufgabe ganz auf die wesentlichen Aspekte konzentrieren und Ihr Know-How gewinnbringend einsetzen.

  • Flexible und anschauliche Netzwerkmodellierung als schematische Struktur und auf der Karte.
  • Automatische Übernahme der Netzwerkinformationen aus Planungsdaten.
  • Makros und Vorlagen erleichtern und automatisieren die Erstellung von umfangreichen Modellen.
  • Alternative Konfigurationen und Parameter sind interaktiv modellierbar.

 

Logistics Designer