Datenaufbereitung

Wer umfangreiche und komplexe Planungsprojekte bearbeitet, der weiß aus Erfahrung, wie wichtig die ersten Schritte sind: Sorgfältig aufbereitete Daten, die alle Informationen für die Planung enthalten, sind die Basis für solide Planungsergebnisse.

Um aus den verfügbaren Rohdaten schnell und zuverlässig eine geeignete Planungsbasis zu gewinnen, stehen Ihnen mit dem Logistics Designer leistungsfähige Werkzeuge für die Datenaufbereitung zur Verfügung − von der Modellierung der Informationsstruktur über den Import bis zur Geocodierung und Plausibilisierung.

Individuelle Planungen − Individuelle Daten und Informationen

Jedes Planungsprojekt hat seine individuellen Anforderungen und Besonderheiten, die Sie im Logistics Designer mit seinem flexiblen Datenmodell abbilden. Sie bestimmen je nach Bedarf die Datenquellen, mit welchem Detaillierungslevel Sie planen, oder welche Felder und zusätzlichen Informationen benötigt werden.

  • Importschnittstellen für Excel, Access, CSV und relationale Datenbanken.
  • Flexibles Detaillierungslevel der Daten, von aggregierten Daten bis hin zur Sendungs− und Positionsebene.
  • Einfache Feldkonfiguration für projektspezifische Zusatzinformationen.
  • Regelbasierter Sendungsgenerator für die Simulation von Nachfrageschwankungen, Frequenzänderungen und Sensitivitätsanalysen.

Systematisch von Rohdaten zu verifizierten Planungsdaten

Von unvollständigen Adressinformationen und fehlenden Volumina bis hin zu widersprüchlichen Angaben: Mit dem Logistics Designer prüfen und beheben Sie systematisch Stolpersteine und unzureichende Datenqualität oder reichern Ihre Planungsdaten mit zusätzlichen Informationen an.

  • Automatische Geocodierung und Entfernungsberechnung mit Korrektur fehlender und fehlerhafter Adressdaten.
  • Plausibilisierung mit Standard- und Adhoc-Analysen.
  • Aufbereitung von Planungsdaten mit regelbasierter Engine für Massendaten oder für einzelne Datensätze.
  • Frei definierbare Regeln für die Generierung von Zusatzinformationen (z.B. Klassifizierungen, Volumina).
  • Wiederverwendbare Prüf- und Korrekturroutinen für unvollständige oder fehlerhafte Daten.

Praxisbeispiel zum Thema Datenaufbereitung und Datenqualität:

Budgetplanung, Sony Europe Limited

Durchgängige Budgetplanung bei Sony Europe Limited

Logistics Designer schafft Transparenz über Logistikbudgets und Kosten


 

Logistics Designer